Pressefotos

Honorarfrei unter Angabe des Fotocredits: Werner Krug

Pressetexte

 

David Green. Auf der Suche nach dem Wetterwürfel

Ohne Unterlass regnet es im Vereinigten Königreich der Insekten und Menschen. Um diesem seltsamen Umstand auf den Grund zu gehen, bedarf es dringend eines kleinen Helden, eines Grashüpfers edler Herkunft, bester Bildung und hohen Mutes: David Green. - Wer den fantastischen, vor Witz sprühenden und vor Fantasie schwindelerregenden David Green liest, wird kaum glauben können, dass die Autorin darin Kindheitserinnerungen ihres eigenen Vaters verpackt hat. Eine Erzählung für Jung und Alt, in deren schräg überzeichneten und insektisch aufbereiteten Charakteren immer wieder der ganz normale Wahnsinn durchschimmert.

 

Tod und Tafelspitz

24 österreichische Krimiautoren laden zu einer mörderisch guten Schlemmertour durch das Feinschmeckerparadies ihrer Heimat. Mit ihren Kurzgeschichten, die kreuz und quer durchs Land führen, sorgen sie nicht nur für spannendes Lesevergnügen, sondern gewähren auch einen Blick in regionale Kochtöpfe. Bei ihren Ermittlungen lüften die Autoren manch lukullisches Geheimnis: So stehen neben „Veltliner Brotsuppe“ über „Nierndln mit Hirn“ bis zu „Huraguate Funkaküachle“ noch viele andere Köstlichkeiten der Alpenrepublik auf der kriminellen Speisekarte.

 

Kriminalgeschichten: "13 x Mord"

Wenn in Nachbars Garten unverschämt schönes Gemüse wächst, der Geliebte plötzlich nicht mehr besonders liebenswert erscheint oder selbst eine Kranke nicht von lästigen Annäherungsversuchen widerlicher Männer verschont bleibt, so geschieht früher oder später ein Mord. Ein finaler Mord oder aber ein solcher, der Lust auf mehr macht - nicht nur den kaltblütig, krankhaft sowie kreativ Mordenden, sondern auch den Leserinnen und Lesern, die hier 13 Mal in facettenreicher Manier Leichen serviert bekommen ...

 

Roman: Frauenzimmer vollmöbliert (Band 3 der Frauenzimmer-Trilogie)

Im letzten Teil der „Frauenzimmer-Trilogie“ - Frauenzimmer vollmöbliert -wirft nicht nur Casanova ein Auge auf die Protagonistin, auch der extra aus Venedig angereiste Marco unterbreitet ein unmoralisches Angebot. Ein kanadischer Möbelbaron sorgt für mehr Holz in der Wohnung und Mona zieht schließlich den dicksten Fisch an Land: Bernd, der als „Favorit“ vor der versammelten Fernsehnation nach seiner Traumfrau sucht.

 

Roman: Frauenzimmer teilmöbliert (Band 2 der Frauenzimmer-Trilogie)

Die Suche nach der großen Liebe geht weiter. Oder dreht sich doch nur alles darum, Mobiliar für die nach wie vor halb leere Wohnung zu ergattern? Der zweite Band der Frauenzimmer-Trilogie führt die Protagonistin zum Speed-Daten, zum Akt-Shooting, in ein verträumtes Landschloss und beinahe in die Arme einer liebestollen Frau. Freundin Mona unterstützt sie nach wie vor tatkräftig und wirft sie - wie es ihre Art ist - in die Arme der seltsamsten Käuze. Und damit es richtig gruselig wird, tauchen auch noch Ratten auf ...

 

Roman: Frauenzimmer unmöbliert (Band 1 der Frauenzimmer-Trilogie)

Vom cholerischen Exfreund vor die Tür gesetzt, versucht eine junge Frau, nicht nur ihr Selbstbewusstsein, sondern auch die spärlich eingerichtete neue Wohnung aufzumöbeln. Nur: Woher das Geld für schicke Möbel nehmen? Die erfinderische Journalistin weiß sich zu helfen: Sie macht sich ihren Job zunutze, um reiche Männer kennenzulernen, die ihr die Wohnung einrichten. Bald schon gehen ihr – mit tatkräftiger Unterstützung von Freundin Mona – die ersten Opfer ins Netz: ein alternder Maler, ein verrückter Graf und ein unverfrorener Antiquitätenhändler. Doch irgendwie will es mit den möblierten Mannsbildern nicht so recht klappen; kurz vor dem Ziel ihrer Träume stellen sich immer wieder neue Schwierigkeiten ein. Wird ihre Wohnung also für immer leer bleiben müssen? Oder trifft sie auf der Suche nach Tisch und Bett gar jemanden, mit dem sie beides teilen möchte?

 

Pressefoto

Pressestimmen

Wenn Sie Interesse an einer Lesung haben, nehmen Sie bitte Kontakt unter der folgenden E-Mail-Adresse auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!