Zur Autorin

 
 

Mirella Kuchling wurde in Graz geboren, wo sie Deutsche Philologie und Geschichte studierte. Als Journalistin und später auch als Online-Redakteurin tätig, arbeitete sie an verschiedenen „Kulturhauptstadt 2003”-Projekten mit.

1996 erhielt sie das  DDr. Preiss-Stipendium der Karl-Franzens-Universität Graz. Ihre Dissertation zum Thema „Schriftsteller in Grazer Straßennamen. Eine illustrierte Dokumentation“ bildete die Grundlage für das Buch “Literarische Spaziergänge durch Graz”, das 2004 bei der Steirischen Verlagsgesellschaft erschienen und leider vergriffen ist. Im März des Jahres 2004 erste literarische Publikation in der Zeitschrift DUM (= Das ultimative Magazin; Zeitschrift des Literaturhauses Niederösterreich). Anfang 2005 erste fotokünstlerische Veröffentlichung im “sterz”. 2006 Mitarbeit an der 23. Künstlerbegegnung im Stift St. Lambrecht (Weg-Strecken : Standpunkte. Arten des Bewegens). Im selben Jahr erste Einzel-Lesung am Französischen Kulturinstitut.

Als im Oktober 2011 ihr erster Roman "Frauenzimmer unmöbliert" in der edition keiper erschien, avancierte das Buch (wie auch die Folgebände) gleich zum Verlagsbestseller. 2012 folgte mit "Frauenzimmer teilmöbliert" der 2. Teil, im gleichen Jahr las Mirella Kuchling auch auf der Wiener Buchmesse. 2013 folgt mit "Frauenzimmer vollmöbliert" der Abschluss der (zunächst gar nicht geplanten) Trilogie.

2015 Teilnahme am 1. Fine Crime Festival in Graz, Mitwirkung an insgesamt 3 Anthologien, u. a. an den "Literarischen Verortungen" und einem Buch "Dächer über Graz". 2016 Teilnahme am 2. Fine Crime Festival in Graz mit "13 x Mord", einer Sammlung von 13 Kriminalgeschichten rund um Mord & Totschlag. Im Jahr 2017 Teilnahme an der in Graz stattfindenden Criminale. 2018 wieder beim Fine Crime Festival mit dabei, außerdem erscheinen Beiträge in bislang zwei Anthologien.


Lesungen (Auswahl): Wiener Buchmesse, Literaturhaus, Kulturhaus, Buchhandlung Moser, Stadtbibliothek, Stadtbibliothek Nord, Landesbibliothek, Kulturservice, Kultursommer Graz, Karl-Franzens-Universität Graz, Med-Uni Graz, Buchhandlung Dradiwaberl, Kunsthandwerksmarkt Färberplatz (alle Graz), Gerberhaus Fehring, Literaturschiff Stubenbergsee, Liezen, Köflach, Weiz, Riegersburg, Bad Aussee, Stainz, Lieboch. Sernau, Gratwein etc. Gast in Schulen und bei diversen Wohnzimmerlesungen.

Wer mehr über mich erfahren möchte, kann mich im Rahmen meiner Lesungen gerne persönlich kennen lernen.

Ich freue mich über anregende Gespräche!

 

 

 

2017  

 "Stimmen von Innen"

 Lesung der keiper Autorinnen

 Foto: © edition keiper

 

 Lesung Stadtbibliothek Nord

 

 

   Literaturschiff Stubenbergsee
   Lesesommer Graz
 

 Krimiabend, edition keiper

 Foto: © edition keiper

 

 Gulaschlesung, edition keiper

 Foto: © edition keiper

 

 Criminale

 Foto: © Christine M. Kipper, fotograefin.org

   Benefizlesung Soroptimisten
 2016  
   Lesung Medienhak
 

 Literatur- und Bluesabend, edition keiper

 Foto: © edition keiper

 

 Gulaschlesung, edition keiper

 Foto: © edition keiper

 

 Buchpräsentation "13 x Mord", edition keiper

 Foto: © edition keiper

 2015  
   Lesung Stainzerhof
   Lesung Winzerhotel Wurzenberg
 

 Lesung Bad Weihermühle

 Foto: © Martin Fill

   1. Fine Crime Festival